Um her­aus­zu­fin­den, ob alle Räder an Ihrem Fahr­zeug gleich­mä­ßig aus­ge­rich­tet sind, füh­ren wir eine Achs­ver­mes­sung durch. Sie möch­ten stets mit einem opti­ma­len Fahr­ver­hal­ten durch den Stra­ßen­ver­kehr kom­men? Dafür stel­len wir Spur und Sturz kor­rekt ein und sor­gen so dafür, dass Gefah­ren vor­ge­beugt wer­den. Durch unse­re Hebe­büh­nen mit extra lan­gem Rad­stand kön­nen wir auch für gro­ße Fahr­zeu­ge wie Sprin­ter eine zuver­läs­si­ge Ach­sen­ver­mes­sung durchführen.

Durch eine kor­rek­te Achs­ver­mes­sung erhö­hen Sie die Lebens­dau­er Ihrer Rei­fen und ande­rer Autoteile.

Sie möchten sicherstellen, dass alle Räder korrekt ausgerichtet sind?

Jetzt Kon­takt aufnehmen!

Leistungen unserer Achsvermessung

  • Mehr Sicher­heit im Straßenverkehr

  • Ruhi­ger Lauf der Räder

  • Ver­min­der­ter Ver­schleiß ande­rer Autoteile

  • Erhöh­te Lebens­dau­er der Reifen

  • Gleich­mä­ßi­ge Abnut­zung der Reifen

  • Bes­se­res Fahrgefühl

Wir bie­ten auch ande­re spe­zi­el­le­re Werk­statt­leis­tun­gen an, wenn Sie etwas Spe­zi­el­les benö­ti­gen. Spre­chen Sie uns ein­fach an. Bei all unse­ren Leis­tun­gen ver­su­chen wir Ihnen das idea­le Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis zu bie­ten. Denn natür­lich sol­len die Kos­ten gering­ge­hal­ten wer­den, wir ach­ten aller­dings bei jedem Ser­vice auf hohe Qua­li­tät und exzel­len­te Arbeit.

Ist Ihr Auto momen­tan defekt und Sie wis­sen nicht, was das Pro­blem ist? Rufen Sie uns direkt an, schil­dern Sie uns die Lage und wir fin­den einen schnel­len Ter­min für Sie! Unse­re Mit­ar­bei­ter sor­gen dafür, dass Ihr Auto so schnell wie mög­lich wie­der fahr­be­reit ist, damit Sie somit schnell wie­der mobil sind.

Jetzt anru­fen!

Achsenvermessung

Die Ach­sen­ver­mes­sung gehört nicht zur tur­nus­mä­ßi­gen Rou­ti­ne der Fahr­zeug­war­tung, aber der Zustand auf deut­schen Stra­ßen müss­te Anlass genug sein, dass sie es doch wür­de. Gro­ße und tie­fe Schlag­lö­cher, das Über­fah­ren von Bord­stein­kan­ten muten der Rad­auf­hän­gung eini­ges zu. Kräf­ti­ge Stö­ße zer­ren an der Fahr­zeug­me­cha­nik. So ist es nicht ver­wun­der­lich, dass sich Spur, Sturz oder ande­re Fahr­zeug­pa­ra­me­ter im Lauf der Zeit verändern.

Gibt es offen­sicht­li­che Hin­wei­se dar­auf, dass eine Ach­sen­ver­mes­sung not­wen­dig ist? Ja!

Auf eine fal­sche Ach­sen­stel­lung weist beim Gera­de­aus­fah­ren ein schief aus­ge­rich­te­tes Lenk­rad hin. Pol­tern­de Fahr­werks­ge­räu­sche gehö­ren eben­so dazu, wie ein über­mä­ßi­ges Quiet­schen der Räder in Kur­ven. Spä­tes­tens beim Rei­fen­wech­sel soll­te es auf­fal­len, wenn die Rei­fen ungleich­mä­ßig abge­fah­ren sind oder die Rei­fen der glei­chen Ach­se unter­schied­li­che Abnut­zungs­spu­ren aufweisen.

Nur eine korrekt eingestellte Spur sorgt für Stabilität

Bei einem Auto müs­sen die Räder bei allen Fahr­be­din­gun­gen mög­lichst senk­recht auf der Stra­ße ste­hen und mög­lichst par­al­lel zuein­an­der aus­ge­rich­tet sein. Die par­al­le­le Lauf­rich­tung heißt Spur, der Win­kel der senk­rech­ten Ach­se heißt Sturz. Nur bei kor­rekt ein­ge­stell­ten Spur- und Sturzwer­ten haben die Rei­fen ihre maxi­ma­le Auf­stands­flä­che (die Unter­sei­te der Rei­fen, die mit dem Stra­ßen­be­lag in Berüh­rung kommt). Nur dann ist ein siche­res Fahr­ver­hal­ten gewähr­leis­tet. Ist die Spur ein­sei­tig ver­stellt, zieht das Auto nach links oder rechts. Die Rei­fen nei­gen nach einer ver­stell­ten Achs­geo­me­trie zur Säge­zahn­bil­dung (es bil­den sich klei­ne Absät­ze im Rei­fen­pro­fil, die das Abroll­ge­räusch stark erhö­hen). Wenn die Spur­ein­stel­lung feh­ler­haft ist, ver­län­gert sich der Brems­weg, die Rad­auf­hän­gung kann beschä­digt wer­den, es fin­det ein höhe­rer Ver­schleiß der Federn und Stoß­dämp­fer statt. Ein wei­te­rer Kos­ten­fak­tor ist der Mehr­ver­brauch an Benzin.

Gera­de heu­te bei den moder­nen Fahr­zeu­gen, die mit jeder tech­ni­schen Raf­fi­nes­se aus­ge­stat­tet sind, ist eine kor­rek­te Spur­ein­stel­lung eine Pflicht­auf­ga­be. Die elek­tro­ni­schen Assis­tenz­sys­te­me wie Spur­hal­te- und Abstands­as­sis­tent sind auf die jewei­li­gen Fahr­werks­ein­stel­lun­gen kali­briert. Wenn sich irgend­ein Para­me­ter des Fahr­wer­kes ändert, kön­nen die elek­tro­ni­schen Sys­te­me ihre Auf­ga­be nicht mehr erfüllen.

Kannn eine Achsenvermessung in jeder Kfz-Werkstatt durchgeführt werden?

Für eine Achs­ver­mes­sung am Auto benö­tigt die Werk­statt einen Achs­mess­com­pu­ter. Außer­dem wird eine Hebe­büh­ne benö­tigt, die die Fahr­zeu­ge bei der Ver­mes­sung sta­bil trägt. In unse­rer Werk­statt­aus­stat­tung haben wir Hebe­büh­nen, die bis zu 6000kg tra­gen kann und Fahr­zeu­ge mit einem beson­ders lan­gen Rad­stand tra­gen kann. Wir neh­men ger­ne auch gro­ße Fahr­zeu­ge für die Ach­sen­ver­mes­sung an, spre­chen Sie uns ein­fach an!

Wann ist eine Achsvermessung noch zu empfehlen
  • Beim Wech­sel der Stoß­dämp­fer oder Federn

  • Beim Aus­tausch der Bremsscheiben

  • Bei Umrüs­tung auf ein Sportfahrwerk

  • Beim Wech­sel von Win­ter- auf Sommerreifen

  • Beim Wech­sel der Spurstangen

  • Beim Fah­ren mit spe­zi­el­len Fel­gen und Felgengrößen

  • Bei jedem kleins­ten Unfall

     

Jetzt anru­fen!